Navigation Menu

Die Försterkinder im Fernsehen

Wenn ihr Lena und Max erleben wollt, schaut euch einmal folgendes Video an. Beachtet aber, dass die beiden Kinder mittlerweile älter geworden sind. Lars ist bei diesem Spaß nicht dabei, da er eine Ausbildung macht und nicht zu Hause war. Ihr seht, im Forsthaus ist immer mächtig was los.“

Mehr

Röhrender Hirsch im Klassenzimmer

Röhrender Hirsch im Klassenzimmer

An der Hermannschule in Zweckel, Teilstandort der Pestalozzischule, laufen derzeit die Waldtage. Auch die „Rollende Waldschule“ stattete deshalb den Mädchen und Jungen aller vier Jahrgangsstufen eine Visite ab. Und dabei gab es Natur-Eindrücke aus allererster Expertenhand.

Mehr

Warnton rettet die Wildtiere

Warnton rettet die Wildtiere

Die Gladbecker Landwirte bemühen sich immer intensiver um den Tierschutz beim Mähen ihr Gras- und Wiesenflächen. Jetzt sogar mit elektronischer Hilfe.

Der Schutz der Wildtiere beim Mähen – Gerd Tersluisen hat ein solches Abenteuer übrigens auch in sein neues Försterkinder-Lesebuch (Band 2) hineingenommen, das schon bald erscheint.

Mehr

Die Abenteuer dreier Försterkinder

Die Abenteuer dreier Försterkinder

Eigentlich ist es ganz einfach: „Klappe halten und Augen aufmachen. Dann sieht man, wie schön die Natur ist”, lacht Gerd Tersluisen (66). Seit anderthalb Jahrzehnten leitet der Waidmann Kinder durch die heimische Natur, besucht Schulen, organisiert Wanderungen. Und nun hat er sein Wissen, seine Erlebnisse mit Kindern und die Sehens- und Hörenswürdigkeiten...

Mehr